loading

Bremsleitungen können über die Jahre korrodieren

und stellen dann ein hohes Sicherheitsrisiko dar (Bild 1).


Der Ersatz ist in den meisten Fällen eigentlich kein Problem,
denn Bremsleitungen können relativ einfach hergestellt und
in der Regel auch problemlos verbaut werden. 

Bei gewissen Fahrzeug-Modellen kann dies  je nach
Einbauort jedoch sehr aufwändig und umständlich sein.


Beim OPEL Zafira (bis Modell 2005) ist die Bremsleitung zum
vorderen rechten Rad absolut nicht zugänglich (Bild 2).

Für den Ersatz müsste die Vorderachse samt Hilfsrahmen
aus- und wieder eingebaut werden (Bild 3).

Dazu sind zudem Spezial-Werkzeuge erforderlich.
Der Zeitaufwand alleine dafür beträgt knapp fünf Stunden
sofern alle die dafür erforderlichen  Ausrüstungen und nötigen
Einrichtungen (Lift, Halte-Lehre, etc.) beim Reparateur auch vorhanden sind. 

Dazu kommt noch der Ausbau der alten Leitungen, die Anfertigung
und der Einbau der neuen Bremsleitungen, der Wechsel der Bemsflüssigkeit
sowie das Entlüften des Bremssystems. 

Wir haben eine alternative und kostengünstige Reparatur-Möglichkeit
für den Ersatz der rechten vorderen Bremsleitung entwickelt.


Die Kosten für den Ersatz betragen so nur ein Bruchteil der konventionellen
Reparaturmethode, nämlich rund CHF 500.00 für Arbeit, Material und Wechsel
der Bremsflüssigkeit.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Angaben und Ausführungen zur Verfügung.

Ansprechpartner
Patrick Avondo + Adrian Suter
Tel. 061 836 87 87
Kontakt




Bild 1


Bild 2


Bild 3

Telefon: 061 836 87 87
Kontakt Offertanfrage Terminanfrage